Die Sparkasse Bottrop freut sich auf sechs neue Auszubildende

eingestellt von Birgit Struwe am 5. September 2018

Herzlich empfangen wurden Erol Cin, Nicole Gnoewych, Özge Kabalakli, Daniel Tondorf, Jacqueline Soblik und Jonas Eichstädt in der Sparkasse Bottrop.

In den ersten Tagen werden die angehenden Bankkaufleute  auf ihre Tätigkeit in den BeratungsCentern der Sparkasse vorbereitet. „Neben wichtigen Tipps für den Start in das Berufsleben kommt auch das Kennenlernen untereinander nicht zu kurz – denn wir wollen Teamplayer haben, das liegt uns am Herzen,” so Andreas Pyrchalla, Ausbildungsleiter.

Im Mittelpunkt ihrer breitgefächerten 2 1/2-jährigen Ausbildung steht die Kundenberatung. “Wir setzen weiterhin auf hohe Qualität in der Ausbildung”, so Sparkassendirektor Thomas Schmidt. “Für unsere Kunden ist eine qualifizierte Ausbildung ein Garant für die hohe Fachkompetenz in der Sparkasse Bottrop. Die wurde erst kürzlich im Bankentest von Focus Money zum wiederholten Male bestätigt.“

Nach ihrer Ausbildung stehen den sechs jungen Menschen alle Türen des größten Bottroper Kreditinstitutes offen: Denn die Sparkasse übernimmt nicht nur in der Regel alle Auszubildenden, sondern bietet auch viele Möglichkeiten der Fortbildung und Spezialisierung in den verschiedensten Bereichen.

Bewerbungen für das kommende Jahr sind weiterhin unter www.sparkasse-bottrop.de/spannend möglich. „Eine gute Gelegenheit, uns kennenzulernen und viele Informationen über die Ausbildung und Karriere bei der Sparkasse zu er-halten, bietet sich am 15. September auf der Infomesse „Ausbildung + Studium“ in der Lohnhalle Arenberg“ empfiehlt Personalleiterin Simone Münchow. Hier ist die Sparkasse mit einem eigenen Stand vertreten und bietet für alle Interessenten auch ein Speeddating für Schüler an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.