Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse spendet 40.000 Euro für Tablets in Schulen und Kitas

Sparkasse spendet 40.000 Euro für Tablets in Schulen und Kitas

 

Im Mai startete die Sparkasse Bottrop ein einmaliges Spendenprojekt: Sie unterstützt Bottroper Schulen und Kitas bei der Anschaffung von Tablets mit einem Betrag von 40.000 Euro aus der Sparlotterie der Sparkassen.

Zehn Schulen und zehn Kitas bzw. deren Fördervereine haben sich um eine Unterstützung beworben. Bärbel Doberg, Stellvertreterin des Vorstandes, erklärt den Verteilungsschlüssel: „Wir haben die Anzahl der Schüler bzw. der zu betreuenden Kinder als Berechnungsgrundlage genommen.“

Christian Schulte-Bockum, Vorsitzender des Fördervereins des Vestischen Gymnasiums Kirchhellen, berichtet strahlend: „Nun können wir ca. 10 weitere IPads bestellen, nachdem der Förderverein bereits 41 Stück in den vergangenen Jahren angeschafft hat. Durch Corona brauchen wir sie nötiger den je!“

Der geplante Einsatz der Tablets in den Schulen und Kitas ist vielfältig. Häufig wurde in den Bewerbungen die digitale Bildung der Kinder genannt: Die PädagogInnen möchten einen sachgerechten, sinnvollen und sicheren Umgang mit Medien vermitteln. In den Kitas werden Tablets als Fotoapparat, Fotoalbum, Videokamera, Lexikon, Kompass oder Lupe genutzt. Außerdem kann mit einem Schul- oder Kitakind, das zuhause ist, Kontakt aufgenommen werden.

Auch der soziale Aspekt wurde mehrfach angesprochen: Nicht alle SchülerInnen verfügen über ein angemessenes digitales Endgerät für das Homeschooling. SchülerInnen mussten oft mit dem Mobiltelefon am Unterricht teilnehmen oder gar Referate oder Präsentationen damit halten und hatten daher schlechtere Bedingungen als andere Gleichaltrige. Einzelne Schüler mit besonderem Förderbedarf wie beispielsweise bei Seh- und Hörstörungen oder mit sprachlichen Problemen können mithilfe eines Tablets gezielt und individuell unterstützt werden.

„Dank unserer fleißigen Sparer der Sparlotterie können wir diese wunderbare Unterstützung für unsere Bottroper Kinder leisten. Mit jedem gekauften Los fließen 30 Cent in soziale Projekte in unserer Region. Auch wenn der Kunde bei den monatlichen Auslosungen keinen Geld- oder Sachpreis gewinnt – die Menschen in unserer Stadt gewinnen immer!“ freut sich Bärbel Doberg. „In diesem Fall sind es 4.587 Bottroper Kinder“, ergänzt sie schmunzelnd.

Die Bewerber wurden per Mail informiert. Informationen zur Sparlotterie erhalten Sie unter www.sparkasse-bottrop.de/sparlotterie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.